Erntedankfest – Zeit zum Danken und zum Teilen - 4./11. Oktober

Erntedankfest – Zeit zum Danken und zum Teilen - 4./11. Oktober

Die Herbstzeit ist ein Höhepunkt im Jahreslauf. Nicht nur für die Bauern, die froh und dankbar die Ernte einbringen. Wir alle genießen wortwörtlich unser „tägliches Brot“ und verdanken es den fleißigen Landwirten und letztlich Gott, der durch Sonne, Regen und Wind das Wachstum und Gedeihen schenkt. Deshalb feiern wir nach alter Tradition im Oktober das Erntedankfest.

Alle die das Schmücken des Erntedankaltars unterstützen möchten, werden gebeten mit ihren Erntegaben aus dem eigenen Garten oder vom Wochenmarkt mitzuhelfen. Auch verpackte Lebensmittel sind willkommen. Die Spende kann bis Freitag, den 2.Oktober, im Gemeindebüro, Kirchstraße 2, abgegeben werden. In Absprache mit Pfr. Auner (Tel. 02391/970860) und den Küstern auch direkt an der Kirche. Vielen Dank im Voraus an alle Spender und Helfer. Natürlich können Kinder und Erwachsene weitere Gaben auch noch am Sonntag zum Gottesdienst mitbringen. Die Opfergaben werden anschließend an die Plettenberger Tafel weitergereicht.

Die Gottesdienste am 4. Oktober, beginnen um 9.30 Uhr in der Christuskirche und um 11.00 Uhr in der Erlöserkirche.

In der Martin-Luther-Kirche wird um 11 Uhr nach langer Corona-Pause wieder ein Gottesdienst für alle Generation angeboten. So sind vor allem Familien und Kinder aus der Gemeinde eingeladen gemeinsam Erntedank zu feiern. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es einen Imbiss geben. Natürlich unter Einhaltung der Corona-Hygiene- und Abstandsregeln.

Am darauffolgenden Sonntag, den 11.Oktober, wird um 11 Uhr das Erntedankfest in der Dreifaltigkeitskirche in Landemert gefeiert.

Herzliche Einladung dazu.

Wichtig:
Für jeden Gottesdienst ist weiterhin aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen eine vorherige Anmeldung im Gemeindebüro, telefonisch unter 2088 oder per eMail an buerodontospamme@gowaway.ekgp.de, erforderlich (Eingang der eMail bis Freitag 11.00 Uhr).

Erntedankfest