Kirchenmusik

Ev. Kirchengemeinde Plettenberg

20. Mai 2018: Besonderer Abendgottesdienst am Pfingstsonntag

Wir laden zu einem besonderen

Abendgottesdienst

am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 18 Uhr
in die Christuskirche ein.

„Das Ganze ist ein besonderer Gottesdienst mit vielen modernen christlichen Liedern zum Mitsingen, die uns helfen können, Gottes liebende und befreiende Gegenwart zu spüren“, macht Kantorin Liesa-Verena Forstbauer deutlich. Unterstützt wird sie von Pfarrer Andreas Hirschberg und Jugendreferent Dominik Rienäcker. Lobpreis sei für ihn die schönste Art der Musik, sagt Rienäcker, der im Musikteam mit seinem Cajon für den passenden Rhythmus sorgen wird. Zum Stichwort Lobpreis zitiert Liesa-Verena Forstbauer den katholischen Theologen Johannes Hartl: „Lobpreis ist bewusst den inneren Blick auf Gott zu richten und seine Schönheit und Größe wichtiger zu nehmen als alles Dunkel und alle Sorgen.“

Im Hinblick auf Pfingsten habe das Wirken des Heiligen Geistes seinerzeit die Jünger vom Hocker gehauen, meint Pfarrer Hirschberg. „Dass der Funke überspringt und die Besucher vom Hocker gerissen werden, diese zwei Dynamiken zu vermitteln, das erhoffe ich mir von dem pfingstlichen Gottesdienst.“ Zum Abschluss wird es ein Abendmahl sowie die Möglichkeit geben, sich segnen zu lassen. Genießen, mitsingen, die Seele baumeln und sich segnen lassen – alles das können die Besucher bei dem besonderen Abendgottesdienst erwarten.

20. Mai 2018: Besonderer Abendgottesdienst am Pfingstsonntag